• Telefonische Beratung
  • Schnell & unkompliziert
  • Günstige Leasingangebote
Persönliche Beratung unter:
040 / 8821595 60

Was macht einen Privatkunden aus?

Als Privatkunde versteht sich jede natürliche Person, die kein Gewerbe betreibt oder freiberuflich tätig ist. Um ein Auto leasen zu können, gelten ähnliche Bedingungen wie bei einem Gewerbekunden. Der Privatkunde muss kreditwürdig sein oder einen kreditwürdigen Bürgen als Versicherung einsetzen. Das bedeutet, dass bei eventuellen finanziellen Engpässen der Leasingvertrag nach einer Bonitätsprüfung des neuen Leasingnehmers ohne Probleme auf eine andere Person umgeschrieben werden kann.

Vorteile des Leasings für Privatkunden

Durch das Privatleasing wird Ihnen die Möglichkeit gegeben alle 2-4 Jahre Ihr aktuelles Fahrzeug durch ein neues auszutauschen und somit neue innovative Technologien zu einer kleinen monatlichen Leasingrate zu nutzen. Außerdem kann, durch diesen kurzen Zeitraum, der Wagen abgegeben werden, bevor er reparaturanfällig wird. Da monatlich nur die Leasingrate anfällt muss, anders als beim Autokauf, nicht das gesamte Ersparte für den Kauf des Autos verwendet werden. Sie können über Ihr Gespartes weiterhin frei verfügen und trotzdem ein aktuelles Neufahrzeug durch Leasing zu einer günstigen Rate fahren. Es kommt also nicht zur Eigenkapitalbindung. In die monatlichen Kosten können außerdem Versicherung, Inspektion und Verschleiß mit eingebunden werden.