Land Rover Front

Unter der Motorhaube: Land Rover

Lesezeit 3 Min.

Entdecken Sie die Geschichte einer der bekanntesten Automarken aus Großbritannien

Seit über 45 Jahren besteht die britische Automarke Land Rover bereits. Als dezentes On- und Offroad-SUV haben sich verschiedene Modelle wie der Discovery, Range Rover oder der klassische Defender einen Namen in der Automobilbranche gemacht. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie sich das Unternehmen durch Tradition, Design und Komfort etabliert hat.

Der Tradition verpflichtet

Entwickelt wurde der erste Land Rover der Serie I durch den britischen Ingenieur Maurice Wilks. Dieser besaß zur Zeit der Entwicklung einen Willys Jeep, das klassische Geländewagenmodell der US-Streitkräfte, der die ideelle Grundlage des ersten Land Rover werden sollte. Sein Augenmerk lag dabei besonders auf der Nützlichkeit für das mitteleuropäische Klima und die Nutzbarkeit in der regionalen Landwirtschaft, da der Willys Jeep durch Regen und Feuchtigkeit zu rosten begann und langsam altersschwach wurde. Weiterhin griff Wilks durch den kriegsbedingten Mangel an Stahl auf Duraluminium zurück, das teurer und als Übergangslösung gedacht war. Während des Baus der ersten Modelle stellte sich heraus, dass das Material stabiler und langlebiger ist, als gewöhnlicher Stahl, sodass gerade die Durabilität (Beständigkeit) das Markenzeichen von Land Rover wurde.

Seit den Anfängen des Unternehmens haben sich die Fahrzeuge oft verändert. Sei es in kleinem Rahmen, sodass nur Achsstand länger oder kürzer wurde oder aber im Design. Auch Land Rover hat sich mit den Range Rover-Modellen an das aktuelle Design des vorherrschenden Automarkts angepasst. Einzig der Land Rover Defender, dessen Produktion im Januar 2016 eingestellt wurde, blieb dem rustikalen und praktischem Aussehen treu. Range Rover wird weiterhin als luxuriöse SUV-Variante geführt und mit dem Modell Discovery schließt Land Rover die Lücke zwischen Defender und Range Rover im mittleren Preissegment.

Weltweiter Erfolg

Land Rover hat mit dem Fokus auf Nützlichkeit und Funktion ein globales Verlangen gesättigt. Vom Defender bis zum Range Rover finden sich Land Rover überall auf der Welt in vielen verschiedenen Einsatzgebieten wieder. Gerade die rustikale Defender-Serie findet besonders in Ländern, die vom Commonwealth beeinflusst sind, Anklang im Militär. Hier besonders die britische und australische Armee. Aber auch andere Einheiten und Militärische Organisationen setzen auf die robuste Langlebigkeit der Land Rover. Für den Einsatz in Krisen- und Konfliktgebieten hat Land Rover das Chassis und dir Motorleistung angepasst.

Auf dem privaten Sektor kann Land Rover vor allem mit den umfangreichen Modellserien von Range Rover mithalten. Als Oberklassen-SUV überzeugt der britische Pkw schon seit Beginn der 70er Jahre mit Ausdauer, Räumlichkeit und Sicherheit. Seit 2012 wird die vierte Generation produziert, die eine komplette Neuentwicklung durchlaufen hat. Aus diesem Grund können die heutigen Range Rover-Modelle mit einer Aluminium-Karosserie und weiteren Besonderheiten, wie beispielsweise einem Leichtbau-Fahrwerk und einer damit verbundenen Gewichtseinsparung von gut 420 Kilogramm, aufwarten. Andere Funktionen wie Fahrassistenzsysteme, Allrad und die inzwischen standardisierten Sicherheitskonzepte wurden ebenfalls integriert.

Immer eine gute Wahl bei Carledo

Wenn Sie überlegen, sich einen SUV oder einen Range Rover zuzulegen, stöbern Sie doch mal durch unsere günstigen Leasingangebote. Mit einem Range Rover genießen Sie Sicherheit und jeder Situation. Egal ob im Alltag, dem Weg zur Arbeit oder aber am Wochenende, Urlaub oder Roadtrip. Mit dem starken V8-Motor bewältigen Sie jeden Weg, on- und offroad, egal bei welchem Wetter und bei welchen Wetterbedingungen. Umfangreiche Fahrerassistenzsysteme sorgen jederzeit für den nötigen Rundum-Blick. Entdecken Sie jetzt unsere günstigen Leasingraten für die Range Rover-Modelle bei Carledo.

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt in ihrem Range Rover!